Die U12 der JFG Holzland beim Deutschlandfinale des Danone Nations Cup powered by Puma

 

Die U12 der JFG Holzland/Inn hat am Samstag, den 09. Juni 2018 beim toll organisierten Deutschlandfinale des Danone Nations Cup in München Haar teilgenommen.

Das Nachwuchsteam der beiden Stammvereine SV Erlbach und TSV Reischach bestehend aus den Jahrgängen 2006 und 2007 bekam es beim ersten Spiel bereits mit einem richtigen Kracher zu tun. Beim Spiel gegen die U12 von Borussia Dortmund traten das Jugendteam aus dem Holzland anfangs etwas nervös, aber sehr engagiert auf und hielt kräftig dagegen. Mittels zwei Toren der Dortmunder, das erste ein Eigentor, war man 0:2 im Rückstand, ehe Luis Dafinger per Kopfballabstauber das 1:2 Endergebnis erzielte.

 

Gegen das Team aus dem Emsland von Blau-Weiß Papenburg spielte man auf Augenhöhe mit. Leider entwischte der pfeilschnelle Rechtsaußen der Niedersachsen der Abwehr der JFG Holzland einmal und so wurde es 0:1 verloren.

In den letzten beiden Spielen gegen die FSV Waiblingen und die SpVgg Unterhaching musste den überaus schnellen und laufintensiven Spielen Tribute gezollt werden. Dabei ließ auch die Konzentration nach, sodass einige Leichtsinnsfahler passierten. So wurden diese Spiele mit 0:5 und 0:6 verloren.

In der Endabrechnung landete man auf Platz 19. Trotzdem zeigte die U12-Mannschaft von Grübl Franz und Hiefinger Marcus, dass einiges Potential in ihr steckt. Das lässt für die Zukunft hoffen.

Auf alle Fälle wird das Turnier bei den Spielern und Eltern in sehr positiver Erinnerung bleiben. Bereits am Freitagnachmittag wurde zum Turnier angereist. Gemeinsam mit allen anderen Teams stand ein Bowling-Abend auf dem Plan und anschließend wurde wie bei echten Profis vor dem Turniertag in einem Hotel übernachtet.

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla