Zugriffe: 1540

Die D-Jugend der JFG Holzland beim Bundesligaspiel der Roten Raben

 

Die D-Jugend-Spieler der JFG Holzland wurden mit ihren Eltern von den Roten Raben zum Volleyball-Bundesligaspiel des amtierenden deutschen Vizemeisters und Pokalsiegers aus Vilsbiburg gegen den amtierenden Deutschen Meister, dem Dresdner SC, eingeladen.

Auch wenn die Roten Raben das Spiel verloren, war in der Mannschaft nach dem Trainerwechsel eine klare Aufwärtstendenz ersichtlich und es wurde von beiden Mannschaften ein hochklassiger Sport bei einer tollen Zuschaueratmosphäre geboten.

 

Die teilnehmenden Jungs, Mädels und Eltern waren begeistert von der sportlich gezeigten Leistung der beiden Mannschaften und von dem zuvorkommenden, umsichtigen und freundschaftlichen Empfang unserer Jugend-Mannschaft in der neuen Ballsporthalle in Vilsbiburg.

Hierfür will sich die JFG Holzland sehr herzlich bei den Spielerinnen und Funktionären der Roten Raben bedanken. Genauso beim Vater eines unserer D-Jugendspieler, beim Manfred Frank. Er ist ein begeisterter Fan der Roten Raben und hat uns diesen tollen Abend erst ermöglicht und organisiert. Danke den Roten Raben, danke Manfred.

Die teilnehmenden Spieler, Eltern und die Jugendleitung der JFG wollen den Besuch eines Spieles der Roten Raben weiterempfehlen. Es wird hochklassiger Volleyballsport geboten, man fährt nur 35 Minuten von Erlbach oder Reischach nach Vilsbiburg und wird begeistert nach der Volleyball-Partie die Rückfahrt antreten.

Anbei ein Foto der Spielerinnen der Roten Raben mit unseren D-Jugend-Kids.